Direkt zum Inhalt wechseln
23
RETHINK
POLITICS

Als erste Veranstaltung fand die Summer Academy “Artificial Intelligence and International Politics” statt. Die Akademie diskutierte mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Diplomatie die Rolle der Künstlichen Intelligenz in den internationalen Beziehungen. Einzelne Vorträge wurden als Livestream online übertragen.

Ausgewählte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Diplomatinnen und Diplomaten trafen bei der Sommerakademie „Artificial Intelligence and International Politics“ auf renommierte Expertinnen und Experten. Vorgetragen haben unter anderen Prof. Dr. Kristian Kersting von der TU Darmstadt, die Bonner Humboldt-Professorin Prof. Dr. Aimee van Wynsberghe und Prof. Dr. Christopher Coker von der London School of Economics and Political Science. Die zivile und militärische Entwicklung der Künstlichen Intelligenz und der bereits entbrannte weltweite Wettlauf zwischen den Staaten wurden diskutiert. „Mit der Sommerakademie widmen wir uns gleich zu Beginn einem global drängenden Thema aus unterschiedlichen disziplinären und kulturellen Perspektiven“, sagte die Geschäftsführerin der Academy of International Affairs NRW, Dr. Mayssoun Zein Al Din.

Hier können Sie das Programm der Summer-Academy herunterladen:

Ort:
Königswinter

Teilnahme:
Nicht öffentlich (Live-Stream)