Direkt zum Inhalt wechseln
RETHINK
POLITICS

Als Vertreterinnen und Vertreter der Presse unterstützen wir Sie gern bei Ihrer Arbeit. Hier finden Sie aktuelle Informationen. Für alles Weitere kontaktieren Sie uns bitte! Danke, dass Sie über die Akademie berichten!

Pressekontakt:

Andreas Schmidt
Koordinator Kommunikation

Presse-News 
abonnieren

Die Akademie sendet Ihnen gern per E-Mail Pressemitteilungen, Presseeinladungen und weitere Informationen für die Medien zu.

Alle Angaben von Ihnen werden entsprechend den Datenschutzbestimmungen gespeichert und nur zu diesem Zweck verwendet. Mit der Nutzung dieses Services erklären Sie sich mit der Speicherung einverstanden.

AKTUELLE
PRESSEMITTEILUNGEN

08/2021

Bonn, 20.08.2021

Wissenschaftler:innen und Diplomat:innen beraten zu Künstlicher Intelligenz

Die Academy of International Affairs NRW führt eine Sommerakademie durch. Vom 23. bis 26. August 2021 treffen sich 39 Teilnehmer:innen aus 23 Nationen auf dem Petersberg bei Bonn. Bei dieser ersten Veranstaltung der Akademie wird die Rolle der Künstlichen Intelligenz in den internationalen Beziehungen beleuchtet. Feierlich eröffnet wird die neue wissenschaftliche Einrichtung vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, am 25. August 2021 in Bonn.

Ausgewählte junge Wissenschaftler:innen und Diplomat:innen treffen bei der Sommerakademie „Artificial Intelligence and International Politics“ auf renommierte Expert:innen. Vortragen werden unter anderen Prof. Dr. Kristian Kersting von der TU Darmstadt, die Bonner Humboldt-Professorin Prof. Dr. Aimee van Wynsberghe und Prof. Dr. Christopher Coker von der London School of Economics and Political Science. Die zivile und militärische Entwicklung der Künstlichen Intelligenz und der bereits entbrannte weltweite Wettlauf zwischen den Staaten werden diskutiert. „Mit der Sommerakademie widmen wir uns gleich zu Beginn einem global drängenden Thema aus unterschiedlichen disziplinären und kulturellen Perspektiven“, sagt die Geschäftsführerin der Academy of International Affairs NRW, Dr. Mayssoun Zein Al Din.

Die Academy of International Affairs NRW bringt Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zusammen, um in einer Zeit globaler Umbrüche und neuartiger Herausforderungen gemeinsam nach neuen Wegen zu suchen und Lösungen für eine zukunftsweisende Politik zu entwerfen. Den Kern bildet ein internationales und interdisziplinäres Fellowprogramm, das herausragende Denker:innen für einige Monate nach Bonn einlädt. Ihnen bietet die Akademie optimale Arbeits- und Kooperationsmöglichkeiten. Das Bonner Umfeld ist geprägt von zentralen Akteuren aus Wissenschaft, Politik, Vereinten Nationen, Medien und der Zivilgesellschaft. Für sie alle ist die Akademie mit ihren Fellows Gesprächspartnerin und Gastgeberin.